Mediation

Was ist Meditation                                  

Meditation ist der Zustand, in dem die Bewegungen des Geistes zur Ruhe kommen. Die Natur unseres Geistes ist Bewegung. Seine Bewegungen sind Gedanken, Erinnerungen, Träume und Gefühle.  Durch wiederholtes Üben von Meditation über lange Zeit verändert sich die Qualität unseres Geistes. Wir erfahren mehr Ruhe in uns und kommen in Kontakt mit uns selbst. Dadurch wird das Selbst-Bewusst-Sein gestärkt. Im Kontakt mit unserem Bewusstsein sind wir gestärkt, um den Anforderungen im Alltag gelassener standzuhalten und die Belastungen im Privat- oder Berufsleben besser zu meistern.

Anlass

Einmal monatlich jeweils am Freitagabend findet die Meditation statt. Eine kurze Yogapraxis bereitet Körper, Atem und Geist auf die Meditation vor. Der Abend endet mit einem Ausklang, der uns wieder auf den Alltag vorbereitet.

Zielgruppe

Der Anlass richtet sich an Personen jeden Alters, die daran interessiert sind die eigene Meditationspraxis im Rahmen einer Gruppe zu vertiefen und auch an Personen, die Meditation für sich entdecken wollen. Im Rahmen einer Gruppe zu meditieren unterstützt den Meditationsprozess.  

Yoga Mediation

Gruppen

Gruppen von bis zu 12 Teilnehmenden.

Kurszeiten

Einmal monatlich am Freitagabend von 18.30 - 20.00 Uhr.

Daten 2017

  • 31. März
  • 26. Mai
  • 30. Juni
  • 28. Juli
  • 29. September
  • 27. Oktober
  • 24. November
  • 22. Dezember

Kurskosten

zu den Abos

Anmeldung und Information

Die Abende können einzeln besucht werden.
Anmeldung bitte bis spätestens am Donnerstag vor der Meditation an:
Pascale Haller, 052 213 52 89 oder info(at)yogastunden.ch.